• Beatmungsintensive Pflege

    Unsere beatmungsintensive Pflege ist eine häusliche Intensivpflege, die zum Einsatz kommt, um Patienten, die beatmet werden müssen, bei der Überführung aus dem klinischen Umfeld in den häuslichen Bereich zu helfen. Bei der häuslichen Umgebung handelt es sich nicht unbedingt um die eigene Wohnstätte.

    Passende Dienstleistungen der ambulanten Pflege, die in Pflegeheimen oder im Rahmen des betreuten Wohnens erbracht werden, rechnet man gleichermaßen der Beatmungsintensiv-Pflege zu. Wir betreiben auch Wohngruppen, in denen mehrere Bewohner eine beatmungsintensive Pflege brauchen.
    Unsere Beatmungsintensiv-Pflege beinhaltet eine große Anzahl an Dienstleistungen für Patienten, die beatmet werden müssen, wie beispielsweise:

    1. 24-Stunden-Pflege
    2. Unterstützung und Hilfestellung
    3. Behandlungspflege nach SGB V
    4. Grundpflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI)
    5. Kommunikation mit Krankenkassen und Ärzten

     

    Bei unserer (Beatmungs-) Intensivpflege erbringen wir, neben der eigentlichen Pflege der einzelnen Patienten, noch eine Vielzahl an weiteren Leistungen, wie zum Beispiel die hauswirtschaftliche Versorgung, die Tätigung von Einkäufen, die Verständigung mit den Kostenträgern und die Anfertigung von Anträgen zur Pflegeeinstufung.

    Die beatmungsintensive Pflege ist auch unter diversen weiteren Bezeichnungen
    bekannt, dazu gehören:

    1. Beatmungspflege
    2. Beatmungsintensiv-Pflege
    3. 24-Stunden-Pflege
    4. 1-zu-1-Versorgung
    5. ambulante Intensivpflege